Effizientes und transparentes Beteiligungscontrolling mit aCC

Das Beteiligungscontrolling birgt hohe Anforderungen an die Datenqualität und Einheitlichkeit der Daten sowie die Steuerung der beteiligten Prozesse. Zudem muss es immer schneller von statten gehen und Flexibilität bei der Auswertung und Simulation bieten.

avantum Corporate Control (kurz aCC) unterstützt Sie dabei, diesen stetig wachsenden Anforderungen gerecht zu werden und hilft Ihnen bei den wesentlichen Prozessschritten: der Datenerfassung, der Prozesssteuerung, dem Management Reporting, der Sicherung der Datenqualität sowie bei der Abbildung der häufigsten Reporting-Events (Budgeting, Forecasting, ad-hoc-Reporting).

avantum Corporate Control ist auch als Modul unserer umfassenden Planungslösung Apollo erhältlich.

 

 

 

 

 

Features im Überblick

  • Kurze Implementierungsphase und schnelle Projektergebnisse
  • Geprüfte Geschäftsinhalte
  • Basierend auf einer erprobten IT-Struktur (IBM Cognos TM1)
  • Webfrontend und Excel-Integration für
      - dezentrale Datenerfassung und Analyse
      - zentrale Auswertung 
  • Spezielle Funktionalitäten für die Intercompany-Abstimmung
      - Eliminierungsbuchungen (ad-hoc)
      - dezentrale Intercompany-Abstimmung
      - Leader-Follower Logik
  • einheitliche Strukturen in einer Datenbank (single point of truth)
  • Einfache Administration und Strukturpflege (auch für Fachbereichsanwender)
  • Workflowsteuerung mit zentraler Statusübersicht
  • Bewährt im Einsatz in mehrsprachigen Umgebungen 
  • Integrierte Währungsumrechnung (ad-hoc)
  • Flexible Auswertung und Analyse 
  • Individuelle, parallel auswertbare Konzernstrukturen für die Managementkonsolidierung
  • Simulation: einfaches Hinzufügen weiterer Versionen für Währungsszenarien