Controlling 4.0: Analytisches Reporting mit dem avantum Performance Explorer

Verständliche Berichte und erhellende Analysen für jeden: schnell, flexibel und mobil

Der avantum Performance Explorer (kurz aPEX) ist das optimale Werkzeug für Controller, die Ursachen für Leistungsabweichungen schnell und umfassend erklären wollen.

Die Analyse von Plan-/Ist-Zahlen und Abweichungen wird mit ihm zum Kinderspiel. Auf Basis Ihrer Datenbestände lassen sich individuelle Berichte in einem klaren und übersichtlichen Design erstellen.

aPEX bietet Ihnen eine Vielzahl an Analyseverfahren und Darstellungsformaten und macht Berichte jederzeit und überall im Self-Service abrufbar und bearbeitbar. Die einfache Anwendung und Administration erhöhen die Akzeptanz und machen aPEX fachabteilungstauglich.

Zu den typischen Anwendungsfällen des Performance Explorers gehören die Unterstützung des Berichtswesens, die Erstellung von Dashboards sowie der Aufbau eines Digital Boardrooms.

Features von aPEX im Überblick

  • Schneller Überblick durch Wetterkarten
  • Einstieg ins Detail durch Drill-Funktion Hohe analytische Funktionalität durch Verfügbarkeit unterschiedlicher Visualisierungen, und vorkonfigurierter Analyseverfahren
  • Einfache Erstellung von Standardreports per drag-and-drop
  • Automatische Erstellung und Verteilung von Berichten, Dashboards und (Abweichungs-)Analysen
  • Flexibilität bei der Filterung, Bearbeitung und Ergänzung von Analysen und Berichten um weitere Kennzahlen 
  • Data Mining-Verfahren zur Identifikation bislang unbekannter Zusammenhänge
  • Nutzbarkeit für alle Anwendergruppen dank intuitiver Arbeitsoberfläche
  • Hohe Akzeptanz aufgrund klarer Visualisierungen mit einheitlicher Notation
  • Flexible Verfügbarkeit im Client, im Netz und mobil in der iOS App
  • Leichte Abstimmung durch zeitgleiches Arbeiten, Kommentarfunktion und E-Mail-Versand in diversen Exportformaten (Berichtsmappe, MS Office Dateien, HTML etc.)
  • Direkter Zugriff auf Daten aus relationalen und multidimensionalen Datenquellen (z.B. IBM Cognos TM1, SAP HANA, MS SQL) und ihrer Vorsysteme (SAP ERP, Microsoft Dynamics, Oracle etc.)

Mehr zu den einzelnen Features und Funktionen von aPEX:

+ Berichte und Analysen zu jeder Zeit, an jedem Ort

Online Berichte und Analysen sind im Client, im Web und Mobil verfügbar. Alle Berichte und Analysen werden zentral gespeichert und stehen für alle User auf allen Geräten zur Verfügung. Offline Berichte und Analysen werden über das Berichtsverteilzentrum in den Office-Formaten, als PDF, per Mail oder in SharePoint zur Verfügung gestellt.

Abb.: Mit aPEX stehen Informationen jederzeit, an jedem Ort zur Verfügung

+ Alle Informationen in einem Bericht – mit Visual Analytics

Eine der faszinierendsten Komponenten des avantum Performance Explorers ist der Performance Browser für die visuelle Datenanalyse. Er bereitet das Analysemodell grafisch auf, indem er die Dimensionen, Hierarchien, Ebenen und Elemente sternförmig darstellt. Über die farbliche Indikation der Abweichungsskala können die Hauptursachen für bestimmte Ergebnisabweichungen sofort erfasst werden.

Abb.: Ein Bericht enthält alle relevanten Informationen, in die Sie einfach tiefer einsteigen können.

+ Rückfragen können im Bericht direkt beantwortet werden:

  • Mit der Pivotnavigation wird eine Pivottabelle per Drilldown Schritt für Schritt um zusätzliche Spalten oder Zeilen kontextbezogen erweitert
  • Zusätzliche Verlinkungen und die Kombinationen verschiedener Analysemodule ermöglichen detaillierte Analysen

Abb.: Per Drilldown werden weitere Informationen und Zusammenhänge sichtbar.

+ Intuitive Erstellung und Bearbeitung von Berichten und Analysen

Vorgefertigte Visualisierungen ermöglichen es, Berichte und Analysen einfach und programmierfrei „per Klick“ zu erstellen.

  • Sie erhalten einen schnellen Überblick durch intuitive Vergleiche Ihrer Kennzahlen mit unterschiedlichen Versionen, Szenarien und Perioden sowie mit absoluter und relativer Abweichung, die in aPEX direkt im Bericht erstellt werden können.
  • Durch patentierte Visualisierungsmethoden können Cockpits, Analysen und Berichte mit sehr hoher Informationsdichte übersichtlich bereitgestellt werden.
Abb.: Die Erstellung und Bearbeitung von Berichten ist im Handumdrehen gelernt.

+ Schneller Überblick oder viele Details – Sie haben die Wahl

In aPEX haben Sie die Wahl: Der User verschafft sich schnell einen Überblick über die wichtigsten Informationen und kann dann in die Details einsteigen und Zusammenhänge analysieren. Dazu muss er im Bericht nur noch zoomen. Der semantische Zoom ist eine Methode, um Sparklines in feinen Stufen so zu vergrößern, dass zusätzliche Informationen eingeblendet werden.

Abb.: Mit dem Zoom können weitere Informationen angezeigt werden.

+ Farben lenken den Blick aufs Wesentliche

Nicht alles ist immer gleich wichtig und gleich dringlich. Um schnell erkennen zu können, was im Moment wichtig ist, werden Berichte in aPEX automatisch und datengetrieben eingefärbt. Die Einfärbung ist abhängig vom Wert in einer definierten „Wetterzelle“. Die Wetterzellen (z.B. Δ Plan% DB) zeigen das Wesentliche und machen sofort deutlich, wo „es brennt“. Der User wird auf Berichte mit hohen Abweichungen farblich hingewiesen.

Abb.: In diesem Beispiel ist das Δ Plan% DB der „Sondermodelle“ höher das Δ Plan% DB der „Standardmodelle“.

+ Automatisierte Suche nach Abweichungen

Daten sollen oft nach Auffälligkeiten durchsucht werden. Ein häufiger Grund ist zum Beispiel die Frage, wieviel Rabatt der Vertrieb im Verhältnis zum Umsatz gewährt hat. Auffälligkeiten wie eine überproportionale Rabattgewährung kann der Controller entweder manuell suchen oder durch vorkonfigurierte Analysen automatisiert von aPEX suchen lassen.

Abb.: Auffälligkeiten können mit aPEX automatisiert gefunden oder manuell gesucht werden.



Unser Angebot

  • aPEX verstehen: aPEX per Webmeeting live erklärt bekommen

  • aPEX erleben: Workshop mit Performance-Analyse auf Ihren Daten

  • aPEX testen: drei-monatige Testlizenz erhalten

  • aPEX nutzen: Projektdesigntag zur Einführungsplanung


Sie möchten gerne mehr erfahren? Dann fragen Sie unsere Experten:

Anfrage senden