Controlling: Übersichtshilfe

Business Intelligence Magazine, Ausgabe Nr. 02/2018

Seit seiner Etablierung in Unternehmen steht das Controlling unter enormen Effektivitäts- und Effizienzdruck. Prozesse und Lösungen werden kontinuierlich hinterfragt und bei Bedarf angepasst.  Die Digitalisierung bietet dabei zahlreiche Möglichkeiten zur Performance-Verbesserung.

Das „Process Classification Framework“ bietet einen verlässlichen Rahmen für sämtliche Prozesse einer digitalen Transformation und hilft dabei aktuelle Entwicklungen in Technik und Methodik zu analysieren und so eine erfolgreiche Umsetzung von Digitalisierungsprojekten sicherzustellen.

Darauf aufbauende Tools, wie etwa das „avantum Prozessperformance Improvement Kit“ (aPPIK) erlauben es, die bestmöglichen digitalen Maßnahmen zu identifizieren, sie mit aktuellen Digitalisierungstrends zu kombinieren und hinsichtlich ihres Steigerungspotenzials in Sachen Effektivität und Effizienz zu bewerten – sowie gleich einen Lösungsansatz zu entwickeln.

Lesen Sie den vollständigen Artikel (erschienen im Business Intelligence Magazine, Ausgabe Nr. 02/2018). Zum Artikel ›

‹ Zurück zur Übersicht