Systemchecks & Optimierung

Probleme erkennen. Ursachen eruieren. Optimierungen umsetzen.

Die Qualität von Unternehmenssteuerung und -prozessen steht und fällt mit den unterstützenden Technologien. Stimmt die Performance der eingesetzten Systeme nicht, sollten schnellstmöglich die Ursachen identifiziert und mit adäquaten Maßnahmen die Qualität wieder verbessert werden.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass Maßnahmen nicht zwangsläufig in einem neuen System münden müssen – oft lässt sich die bestehende Lösung aufwandsarm optimieren und verbessert weiternutzen.

Wann halten wir einen Check Ihrer Systeme für sinnvoll?

  • Nicht performantes Systemverhalten, z.B. langsamer Berichtsaufruf, langlaufende Prozesse, diverse Medienbrüche, häufige Systemabstürze
  • Mangelnde Benutzerunfreundlichkeit, z.B. umständliche Bedienung bei täglicher Nutzung, intensive Schulungsaktivitäten bei neuen Mitarbeitern, kein modernes Look & Feel
  • Fehlerhafte oder inkonsistente Daten im laufenden Betrieb, z.B. komplexe Verarbeitungsreihenfolgen, Prozessdisharmonien
  • Zeit- und kostenintensive Wartungsarbeiten
  • Geringe Flexibilität zur Abbildung neuer Business-Anforderungen
  • Kopfmonopole, d.h. nur ein Mitarbeiter kennt die Bedienung des Systems
  • Proprietäres System

Unser Vorgehen:

Innerhalb des Systemchecks erstellen wir einen Abgleich von Anforderungen, Soll-Zustand, State-of-the-art Benchmarks und dem Ist-Zustand und analysieren ebenso die zu Grunde liegenden Prozesse. Unsere Ergebnisse dokumentieren wir detailliert und liefern Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen.

Diese Empfehlungen erstrecken sich von der Optimierungen existierender Lösungen, über das Aufzeigen von Prozessalternativen bis hin zur Verdeutlichung der Chancen mit alternativen Technologien.

Ein anonymisiertes, branchenspezifisches Benchmarking und eine Potentialanalyse zur Senkung Ihrer Lizenz- und Betriebskosten runden unser Vorgehen ab.