Kooperationen mit Hochschulen

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Lehrstuhl für BWL, insbes. Accounting
Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger

Nur wer versteht, was Finanzkennzahlen tatsächlich aussagen, kann sie zielführend in Unternehmenskommunikation und -steuerung einsetzen. Eine klug gestaltete Finanzsprache hilft Investoren, Managern und Wirtschaftsprüfern gleichermaßen, den Dreiklang aus finanziellem Erfolg, guter Governance und ethisch-sozialer Verantwortung im Unternehmen zu realisieren. Das Ziel unseres Lehrstuhls ist es, diese Zusammenhänge im Accounting zu erforschen, zu lehren und Gestaltungsvorschläge für die Unternehmenspraxis zu formulieren.

Ganz in diesem Sinne steht unsere Netzwerkplattform Business@Accounting, da zu einem wertschaffenden Accounting nicht nur die Theorie, sondern auch die Praxis gehört. Hier fördern wir den Austausch zwischen Unternehmen und vielversprechenden Studierenden, die einen ersten Einblick in die Praxis bekommen möchten. Wir vermitteln praxisorientierte Studien- und Abschlussarbeiten, organisieren Betriebsbesichtigungen oder Kamingespräche und veranstalten die jährliche Campus-Konferenz „Next Generation CFO“.

Erfahren Sie mehr über den Lehrstuhl und Business@Accounting.

Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der westfälischen Wilhelmsuniversität Münster zählt mit ca. 5.000 Studierenden und 48 Professorinnen und Professoren der Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik nicht nur zu den größten wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichen in Deutschland, sondern auch zu den angesehensten.

Die Fakultät belegt in allen renommierten Hochschulrankings regelmäßig Spitzenplätze. Die Absolventen genießen einen exzellenten Ruf in nationalen und internationalen Wirtschaftskreisen. Hierdurch eröffnet sich den Graduierten eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten in leitenden Positionen. Der Fachbereich wurde mit dem Gütesiegel AACSB-Akkreditierung ausgezeichnet.

www.wiwi.uni-muenster.de 

ERCIS

Der voranschreitende Wandel von Gesellschaft und Organisationen durch den zunehmenden Einfluss von Informationstechnologie verlangt neue Denkweisen und multidisziplinäre Ansätze zur Lösung der daraus resultierenden Probleme. Das ERCIS hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Herausforderungen durch die Kollaboration und den Informationsaustausch zwischen Wissenschaft und Praxis zu begegnen. Dabei ist vor allem eine interdisziplinäre und internationale Perspektive wichtig.

Das ERCIS ist ein lebendiges Forschungsnetzwerk von etablierten Forschungsinstitutionen im Umfeld der Wirtschaftsinformatik. International renommierte Experten aus den Forschungsfeldern Betriebswirtschaftslehre, Angewandte Informatik, Wirtschaftsinformatik und IT-Recht sichern durch ihre Zusammenarbeit bestmögliche Qualität in der angewandten Forschung.

ERCIS-Projekte decken das gesamte Spektrum von der Grundlagenforschung bis zur anwendungsorientierten Forschung ab. Hierfür liefert der Beirat wichtige Impulse. Die Nachhaltigkeit der Forschung wird durch die Übertragung der Ergebnisse in die Lehre gewährleistet.

Weitere Informationenauf www.ercis.org

Business Contacts

Die Business Contacts bietet jedes Jahr 50 Unternehmen die Möglichkeit, sich interessierten Studierenden und Absolventen auf dem Campus der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster zu präsentieren. Bei den Ausstellern handelt es sich um renommierte Unternehmen aus ganz Deutschland – die Bandbreite reicht von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Weltkonzernen.

Die Business Contacts bietet jedes Jahr 50 Unternehmen die Möglichkeit, sich interessierten Studierenden und Absolventen auf dem Campus der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster zu präsentieren. Bei den Ausstellern handelt es sich um renommierte Unternehmen aus ganz Deutschland – die Bandbreite reicht von mittelständischen Unternehmen bis hin zu Weltkonzernen.

Weitere Informationen unter www.businesscontactsmuenster.de