avantumconsult_1920x540_cloudtransition

Cloud Transition

Das Betreiben von Business-Analytics-Systemen verursacht erhebliche Kosten und führt mit jeder Erweiterung zu wachsenden IT-Budgets. Die Überführung Ihrer BA-Systeme von Eigenbetrieb in ein Managed Cloud Service-Modell, kurz Cloud Transition, stellt für Unternehmen eine wirtschaftlichere Alternative zur Fortführung des bisherigen Betriebs in der eigenen Infrastruktur dar.

Die Vorteile einer Cloud Transition

Weltweit Geschäftspartner, Mitarbeiter oder Interessenten anbinden

Zertifizierte Hochsicherheitssysteme erlauben die effiziente Nutzung durch Anwender, die sich auch außerhalb Ihres Firmennetzes angemeldet haben. So erzielen Sie eine weltweite Erreichbarkeit Ihrer Analytics-Plattform.

Kosten der Analytics-Systeme reduzieren

Durch die deutliche Senkung der On-Premise-Betriebskapazitäten erreichen Sie signifikante Einsparungen von bis zu 50 Prozent. Sie reduzieren dabei die Kosten für Betrieb, Hardware und Wartung und erzielen gleichzeitig eine höhere Verfügbarkeit und Reaktionsgeschwindigkeit Ihrer BA-Systeme.

Technische Störungen durch veraltete Systeme vermeiden

Mit einem Cloud-basierten Service bleiben Sie kontinuierlich auf dem Stand der Technik. So erlaubt eine proaktive Software-Wartung technische Störungen durch Simulation einer Zielumgebung, bevor auf Ihrem System ein neues Release freigegeben wird. Sie erhöhen die Verfügbarkeit Ihrer BA-Systeme und die Zufriedenheit der Fachbereiche.

Expertise der Mitarbeiter erhöhen

Durch eine Kollaboration mit einem Business Analytics Competence Center (BACC) des Service Providers halten Sie das Know-how Ihrer hauseigenen Experten auf einem Top-Level. Das BACC Team steht Ihnen, Ihren Fachanwendern und Analysten für Training, Coaching & Implementierung in sämtlichen Analytics- und Planungssituationen zur Verfügung.

Cloud-basierte Services

Unser Angebot

In einem Cloud-basierten Service-Modell konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft bzw. Ihre Aktivitäten bezüglich der BA-Systeme beschränken sich auf das Provider Management. Der Service Provider kümmert sich z.B. um Ihre IBM Applikationen und die zugehörigen Cloud-Plattformen.

avantumconsult_cloudtransition_899x506

Wir bieten Ihnen die Services für BA Application Management und Cloud Platform Management aus einer Hand. Dies gewährleistet bestens abgestimmte und funktionierende Prozesse und reduziert den Kommunikationsaufwand. Mit Managed Applications und Managed Cloud Services haben Sie eine komplette Abdeckung, die sämtliche relevante Services beinhaltet.

Der Managed Applications Service liefert den Betrieb und die Wartung für die BA-Applikationen von den Middleware-Plattformen z.B. für Datenbanken bis hin zu den Applikationen der Reporting- und Analysewerkzeuge. Hinzu kommen der Basis-Support inklusive Systemüberwachung, Patching und Sicherstellung der System-Performance sowie zugehörige IT-Infrastruktur-Services wie 1st, 2nd und 3rd Level Support.

Der Service Managed Cloud Platform umfasst zunächst einmal sämtliche Services für das Management der Server Platform (inklusive Hardware Support, Administration und System Management), der Storage Platform (inklusive Hardware und Software Support) sowie Data Center und Netzwerk Platform (inklusive Data-Center-Infrastruktur, Netzwerk-Security). Optional wird auch mit Infrastructure as a Service die Cloud-Infrastruktur (z.B. MS Azure Platform) sowie zugehörige IT-Infrastruktur-Services wie 1st, 2nd und 3rd Level Support angeboten.

Cloud Transition im Detail

Das Vorgehen

Sie haben sich für eine Überführung Ihrer BA-Systeme in ein Cloud-basiertes Service-Modell entschieden – wir zeigen Ihnen, wie die Cloud Transition Schritt für Schritt ablaufen kann.

icon_045_50x50

Design

Im ersten Schritt werden Ihre Anforderungen bezüglich, Systemverfügbarkeit, -Performance und -architektur erhoben. Beziehungen zwischen internen und externen Datenquellen werden ebenso festgelegt wie die Zugriffsmethoden.
icon_085_50x50

Planung

Auf Basis der vorherigen Ergebnisse bzw. Anforderungen erfolgt in diesem Schritt die Freigabe des Sizings. Geplant werden alle Aspekte der Systembereitstellung, -integration und der Datenmigration.
icon_028_50x50

Implementierung

Im Anschluss wird das Zielsystem aufgebaut und die Kommunikationsschnittstellen freigeschaltet. Das Zielsystem wird in die Monitoring- und Backup-Umgebungen integriert und für weitere Anwendungsinstallationen übergeben. Schließlich wird ein Akzeptanztest des Systems durchgeführt.
icon_051_50x50

Testing

In diesem Schritt werden die Satellitensysteme an das Zielsystem angebunden und die Datenmigration getestet. Weitere Tests für die Basis, Anwendung, Performance oder Schnittstellen werden durchgeführt.
icon_081_50x50

Übergabe

Anschließend werden basierend auf den Ergebnissen des Migrationstests ein Live-Export sowie der Transport und Import der Daten vollzogen. Die Testphase des Go-Live startet, Anwendungen und Schnittstellen werden freigeschaltet und die produktive Nutzung der Systeme beginnt.
icon_006_50x50

Betrieb

Im letzten Schritt wird der Betrieb stabilisiert und das Betriebshandbuch fertiggestellt. Das Zielsystem wird an die Service Delivery Organisation übergeben und der Managed Service Support gestartet.

Sie möchten mehr erfahren?

Ansprechpartner Sotirios Zotos
Sotirios Zotos Senior Sales Manager
  • T:

Das könnte Sie auch interessieren