avantumconsult_1920x540_datapipelinesandetl

Data Pipelines & ETL

Die Zusammenführung von Daten aus verschiedensten Datenquellen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Dies erfordert Lösungen für die Erstellung von Data Pipelines oder klassische ETL (Extract, Transform, Load) Tools. Gerade auch mit Bezug zu Big Data wird der Zugriff auf Daten aus unterschiedlichen Datenquellen und die Harmonisierung sowie Transformation dieser Daten entscheidend.

Extract Transform Load

Unter dem Begriff ETL – Extract, Transform, Load – wird klassisch der Zugriff auf Daten aus einer Datenquelle, die Bearbeitung dieser und das anschließende Ablegen der Daten in ein Datenziel verstanden. Hierzu existieren bereits seit mehreren Jahren Lösungen am Markt, die diese Anforderungen abdecken. Zu unseren Leistungen in diesem Umfeld zählen:

Auswahl der richtigen Tools

Begleitung des Auswahlprozesses basierend auf Ihren Anforderungen, um das für Sie optimale Tool auszuwählen

Einführung eines ETL Tools

Implementierung einer passgenauen Lösung basierend auf den definierten Anforderungen, Anbindung aller Quell- und Zielsysteme, sowie Aufbau der Ladestrecken

Data Pipelining

Die klassischen ETL Tools erweitern ihren Funktionsumfang insbesondere im Bereich der Modellierung von Daten, um Artificial-Intelligence-/Machine-Learning-Algorithmen zu integrieren. Diese Erweiterung schafft die Voraussetzung, die Daten bereits im Ladeprozess (ETL) zu analysieren und die Ergebnisse in die Datenquellen fortzuschreiben.

Data Pipelines ermöglichen Ihnen, durch die Integration von neuen Prozessen und Abläufen im Ladevorgang, Ihre Daten in Echtzeit und kontinuierlich aktuell zu halten.

Eine Data Pipeline umfasst hierbei typischerweise verschiedene Elemente der Verarbeitung von Daten. Beispiele sind die Extraktion der Daten aus dem Quellsystem, Harmonisierung von Daten aus verschiedenen Datenquellen, Ableitung von neuen Einsichten aus den Daten über AI/Machine Learning und das Speichern der Daten im Datenziel bzw. die Visualisierung der Daten für den Benutzer. In Summe stehen Ihnen die verschiedensten Möglichkeiten zur “Bearbeitung” Ihrer Daten zur Verfügung.

Anwendungsbeispiele für Data Pipelines sind:

  • Aufbereitung von Finanzdaten für Financial Forecasting
  • Integration von OCR-Lösungen mit Algorithmen für die automatisierte Erfassung von Stammdaten aus Dokumenten
  • Verarbeitung von Daten aus unterschiedlichen Datenquellen mit Transformation durch AI-Algorithmen in ein einheitliches Schema

Unser Angebot für Sie

Wir unterstützen Sie beim Design von Data Pipelines mit unseren Kompetenzen in den Bereichen Anbindung der Datenquellen und Datenzielen. Dazu bringen wir außerdem unser auf verschiedenen Projekten basierendes Know-how im Umfeld AI/Machine Learning ein.

Wir schaffen mit Ihnen gemeinsam einen Mehrwert für Ihr Unternehmen, indem Daten nicht nur geladen und transformiert, sondern im gleichen Schritt auch neue Erkenntnisse aus den Daten gezogen werden.

Sie möchten mehr erfahren?

Unser Experte Dr. Torben Hügens freut sich über Ihre Nachricht.

AVANTUM_Torben_Hügens_1158x527
Torben Hügens Mitglied der Geschäftsleitung

Dies könnte Sie auch interessieren