Informationsfilterung

Business Intelligence Magazine, Ausgabe 3/2014

Wer Unternehmensziele erreichen will, braucht eine exzellente Informationsbasis. Dabei hilft es, Berichtsbausteine nach dem Vorbild der Mash-ups zu individuellen Dashboards zu kombinieren.

Für Manager wird es immer härter, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das liegt vor allem an den globaleren und viel komplexer verflochtenen Märkten. Aufgrund starker Interdependenzen können selbst kleinste Fehlentscheidungen folgenschwere Konsequenzen nach sich ziehen. Und immer öfter fehlt die Zeit, um aus der Datenflut die relevanten Informationen herauszufiltern und zu verarbeiten.

Mehr denn je hängt eine gute Entscheidung von der verfügbaren Informationsbasis ab, häufig zu mindestens 80 Prozent. Hierbei kann ein Management-Reporting helfen, das sich an Mash-ups orientiert.

Zum Artikel 

‹ zurück zur Übersicht