Der CFO in der digitalen Welt

IM+io Magazin, Ausgabe Nr. 04/2016

Die Bedeutung der Digitalisierung ist unbestritten. In vielen Unternehmen folgt die Logik der Investitionsentscheidungen dem jedoch noch nicht. Ursächlich ist vielfach die Unsicherheit über die tatsächlichen Auswirkungen der Digitalisierung auf das eigene Geschäftsmodell und teilweise diffuse und schleichende Entwicklungen.

Hier ist der CFO gefragt, der sich heute als „High Performance Coach“ neben administrativen und operativen Aufgaben insbesondere um die Identifizierung digitaler Chancenfelder kümmern muss. Er muss erkennen und zulassen, dass sich entsprechende Business Cases schwerer rechnen lassen als herkömmliche und dafür sorgen, dass in Digitalisierung investiert wird.

Wir fassen die Rolle des CFOs im Unternehmen zu drei zentralen Aufgabenbereichen zusammen und erläutern, wie sich das Rollenverständnis und die Aufgaben der CFO-Arbeit bereits heute wandeln und auch künftig weiter verändern müssen, um den digitalen Wandel im Unternehmen aktiv voranzutreiben.

Lesen Sie den vollständigen Artikel (erschienen im IM+io Magazin, Ausgabe Nr. 04/2016):

Zum Artikel

‹ Zurück zur Übersicht